über uns

startseite
was wir tun
wer wir sind
aktuelles

WAS WIR TUN

Mit dem Wertedialog steht hochrangigen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Medienvertretern eine Plattform zur Verfügung, die Diskussionen initiiert, fördert und erweitert. Der Wertedialog beabsichtigt, aus grundsätzlichen Wertvorstellungen heraus Gedanken über die weitere Entwicklung unseres Landes zu entwickeln, gleichzeitig Dinge anzupacken und zu verbessern. Diesem Ziel hat sich der Wertedialog verpflichtet. Damit diese Ziele nicht nur Worte bleiben, realisiert der Wertedialog:

1. Regelmäßige Podiumsdiskussionen

In wechselnden Städten in Deutschland finden Podiumsdiskussion mit ausgewählten Persönlichkeiten aus Führung und Führungsnachwuchs zu aktuellen und wertebezogenen Themen statt. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe gehen die Podiumsteilnehmer und -gäste der Frage nach, wie sich Werteorientierung in Unternehmen umsetzen lässt - durch werteorientierte Unternehmensführung, durch das Vorbild der Führungspersönlichkeiten, in der internen und externen Unternehmenskommunikation und bei der Ausgestaltung der Corporate Social Responsibility.

2. Unternehmensseminare

Ziel ist es, werteorientiertes Denken und Handeln auch in die Unternehmen hineinzutragen und insbesondere die jüngere, zukünftige Führungsgeneration zu erreichen und mit einzubinden. Aus diesem Grund organisieren wir individualisierte Diskussionsrunden und Seminare, fördern die Auseinandersetzung mit Unternehmenswerten generell und deren Stärkung im eigenen Unternehmen.

3. Kooperationen mit Wirtschaft und Politik

Enge und vertrauensvolle Beziehungen zwischen dem Wertedialog und Instanzen in Politik und Wirtschaft garantieren, dass Diskussionen und Fragen wechselseitig Gehör finden. Mit Hilfe dieser Kooperationen soll die Werteorientierung in der deutschen Wirtschaft verankert werden; denn Werteorientierung bedeutet mehr als nur Corporate Governance.

4. Mediale Verbreitung

Über die Website und mit Hilfe des Partners Cetacea Communications & Public Relations sorgt der Wertedialog für weite Involvierung und Beteiligung der Öffentlichkeit. Ob durch Pressemitteilungen, Interviews zwischen Journalisten und führenden Wirtschaftsvertretern, Podcasts, Flyer, Poster oder Artikel versucht der Wertedialog über den Zirkel der Teilnehmer der Podiumsdiskussionen hinaus, die Sensibilität für Unternehmenswerte und deren Bedeutung zu stärken.